Die 200 besten OER-Quellen (Stand: 2021)

Die Top-200-Liste ist ein Kooperationsprojekt der OERcamps und Was-ist-OER.de.

Die Liste f√ľhrt 200 besonders empfehlenswerte Quellen zu OER auf und wird stetig erg√§nzt. Die Quellen befassen sich mit unterschiedlichen Oberthemen wie Bilder, OER-Unterrichtsmaterial, MOOCs, Audio und Video.

Was ist OER?‚Äč

OER steht f√ľr Open Educational Resources. Dieser Begriff umfasst Materialien f√ľr das Lehren und Lernen, die unter freier Lizenz wie Creativ Commons offen genutzt und frei weiterverwendet werden k√∂nnen. Mehr dazu erf√§hrt man auch in dem kostenloses Buch zum Thema!

Top-200-Liste‚Äč

  • CC Mixter: Musik, offen und frei zum Download verf√ľgbar
  • Josh Woodward: Musik unter CC-Lizenz
  • YouTube: hat die M√∂glichkeit nach Videos unter CC-Lizenz zu filtern
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Flickr: eine Quelle zum Suchen, Finden und Hochladen von Bildern mit CC-Lizenzen
  • Wikimedia Commons: eine internationale und freie eine Sammlung und Community mit mehr als 60 mio. Mediendateien
  • WPClipart: eine Sammlung f√ľr Schulkinder, von Illustrationen, Zeichnungen und Fotos zu unterschiedlichen Themen
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Kunstlabore: ein Einblick in die praktische Arbeit mit Kunst an Schulen
  • Nationalmuseum: digitalisierte Kunstsammlung des schwedischen Nationalmuseum
  • Rijksmuseum Amsterdam: Das Rijksmuseum in Amsterdam stellt unter CC0 Lizenz Bilder zum Download zur Verf√ľgung
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • oncampus MOOCs: eine Lernplattform mit Online-Kursen zu unterschiedlichen Themen, √ľberwiegend CC-lizenzierten Kursinhalten
  • Online-Kurse der HOOU-Hamburg: eine gro√üe Anzahl an verschiedenen freien Kursen
  • Open Learn: eine englische Plattform mit zahlreichen freien Online-Kursen
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Bildungswiki Klimawandel: eine breite Datenbasis √ľber den anthropogenen Klimawandel und seine Folgen
  • Klexikon: Online-Lexikon f√ľr Kinder, verf√ľgt √ľber 3000 Artikel auf 12 Wissensgebieten
  • OpenStreetMap: eine offen lizenzierte und kollaborativ erstellte Weltkarte
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Edutags: ein Katalog zur Systematisierung und Verschlagwortung von Internetseiten
  • Elixier: Ressourcenpool f√ľr Lern-/Lehrmaterialien der Landesbildungsserver
  • OER Commons: eine √∂ffentliche digitale Bibliothek zu Open Educational Resources
  • OERh√∂rnchen: ein breites freies Angebot an Bildungsmaterialien und Medienquellen
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Bildungswiki Klimawandel: eine breite Datenbasis √ľber den anthropogenen Klimawandel und seine Folgen
  • GeoGebra: Dynamische Grafikrechner f√ľr Funktionen, Geometrie, Algebra, Analysis, Statistik und 3D
  • Learningapps: ein Lehr-Lerninstrument zum Erstellen interaktiver, multimedialer Bausteine
  • memucho: nominiert f√ľr den OER-Award 2017, Sammlung interaktiver Lerninhalte zu verschiedenen Themen
  • SpieleWiki: das Wiki mit √ľber 750 Spielen f√ľr jede Gelegenheit
  • ZUM: Unterrichtsmaterialien aus der Praxis nach F√§chern sortiert
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
Die Liste wird regelmäßig ergänzt.
  • Lizenzhinweisgenerator: Hilfe bei der Erkennung von Lizenzen von Bilder der Plattformen @Wikipedia und @WikiCommons
  • OER im Schulbereich: die Informations- und Materialsammlung des Deutschen Instituts f√ľr Internationale P√§dagogische Forschung (DIPF)
  • selbstlernen.net: alternative Lehr-Lernmethoden, ein Podcast “Power to the learners!” und Materialien zum Thema Peer-to-Peer-Lernen

Die Liste wird regelmäßig ergänzt.

Die Quellen werden auf Twitter auf @Was_ist_OER und @OERcamp veröffentlicht.

Die Liste wird am 01.04. aktualisiert.

Wie ist die Liste entstanden?‚Äč

Ausgangspunkt der Liste ist ‚ÄěOER finden: Anlaufstellen f√ľr wirklich freie Materialien f√ľr Lernen und Lehren‚Äú, das Zusatzmaterial[ien] zum Buch ‚ÄěFreie Unterrichtsmaterialien finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen‚Äú von J√∂ran Muu√ü-Merholz/Beltz in der Verlagsgruppe Beltz. Erweitert wurden die Materialien im n√§chsten Schritt mit ‚Äě100 tolle Quellen f√ľr OER‚ÄĚ von Sonja Borski bei der OERcamp SummOERschool 2020.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Objektivit√§t oder Abgeschlossenheit. Im Gegenteil: Wir freuen uns √ľber Erg√§nzungen der Liste √ľber kontakt@was-ist-oer.de.